Hans Habdank pachtet im Jahre 1923 als 25-jähriger Schmiedemeister die Huf- und Wagenschmiede in der Hauptstraße in Heiningen.